Es ist der absolute Alptraum jeder Mutter, jedes Elternteils: In einem Moment hat man sein Kind noch im Arm, sitzt gemeinsam am Tisch, macht geneinsam Hausaufgaben oder gibt sich ein “Hab dich lieb” mit auf den Weg wenn Sohn oder Tochter sich auf den Weg machen um sich mit Freunden zu treffen, und im nächsten Moment fehlt jede Spur vom eigenen Kind. Minuten ohne ein Lebenszeichen werden zu Stunden und es gibt nur noch eine Frage: Wo ist mein Kind? Und nur einen Wunsch: Bitte, bitte lass ihn oder sie einfach nur wieder heil zurück nach Hause kommen!

Genau diese bangen Momente muss seit den Abendstunden des 6. November Susanne Delpin durchleben: Denn seit diesem Samstag gegen 2o Uhr verliert sich jede Spur ihrer erst 13-jährigen Tochter Marie. Zuletzt wurde das Mädchen in der Absberggasse 36 im 10. Wiener Gemeindebezirk gesehen, doch seitdem ist Marie unauffindbar. Keiner weiß wo sie sein könnte – die verzweifelte Mutter sucht auf allen Kanälen nach ihrer Tochter, hat nicht nur die Polizei alarmiert, sondern auch in den sozialen Medien über das Verschwinden ihrer Tochter berichtet und bittet dort um Hinweise.

Mit diesem Posting bittet Maries Mutter auf Facebook um Hilfe und Hinweise über den Verbleib ihrer TochterFacebook / Susanne Delpin / privat