Nach “L’amour toujours”-Verbot: Mikl-Leitner will “Selbstzensur überdenken”

Nach dem Vorfall rund um rassistische Gesänge auf der deutschen Insel Sylt und auch in Niederösterreich und dem Verbot vielerorts, das Lied “L’amour toujours” von Gigi D’Agostino zu spielen, appelliert Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), die “gut gemeinte Selbstzensur zu überdenken”.