Nach Skandal: UEFA verbietet “L’amour toujours” – ÖFB muss EM-Jubel-Hymne ändern

Nach dem Skandal-Video von Sylt wurde der Italo-Hit “L’amour toujours” bereits von mehreren Radiosendern sowie vom Oktoberfest verbannt. Nun zieht auch die UEFA nach. Das bedeutet: Österreich benötigt für die Europameisterschaft einen neuen Jubelsong. Ursprünglich sollte der Hit von Gigi D’Agostino im Falle eines rot-weiß-roten Erfolgs gespielt werden.