Riesen-Aufreger bei Selenskyj-Rede: FPÖ-Abgeordnete verlassen den Saal

Sie wurde im Vorfeld scharf kritisiert, die virtuelle Rede des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj im österreichischen Parlament. Die FPÖ-Abgeordneten verließen zu Beginn demonstrativ den Saal. Selenskyj bedankte sich danach vor allem für die humanitäre Hilfe aus Österreich.