Der aggressive Stil der Opposition gegen die Regierung kommt beim Wähler offenbar gar nicht gut an: Laut der neuesten Umfrage von Research Affaiers haben SPÖ (-1) und FPÖ (-1) weiter an Zustimmung eingebüßt. Leicht zulegen konnten hingegen die Grünen (+1), die jetzt gleichauf mit den NEOS liegen bei 12 Prozent. Die ÖVP bleibt demnach unverändert mit 35 Prozent an der Spitze.

Die aktuelle Research-Umfrage zeigt die Türkisen stabil auf Platz 1.