Der Palästinenser, dessen Identität von der Polizei nicht bekannt gegeben wurde, fuhr mit hoher Geschwindigkeit vorsätzlich in eine Straßensperre. Die Polizei eröffnete daraufhin sofort das Feuer tötete den Mann. Sechs Polizisten wurden teils schwer verletzt.

Abu Ubaida, ein Sprecher der islamistischen Hamas im Gazastreifen, lobte das, was er als “heldenhafte und gewagte Operation” bezeichnete.

Der Vorfall ereignete sich in Sheik Jarrah, einem von Israel annektierten Teil Ost-Jerusalems, über den aktuell die Gerichte entscheiden. Zahlreiche palästinensische Familien könnten aus ihren Häusern und Wohnungen vertrieben werden, da jüdische Bürger diese beanspruchen.

Polizisten sichern das GeländeAFP

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dailymail.co.uk zu laden.

Inhalt laden