Der markante Wintereinbruch in Österreich hat die sogenannten Klimaexperten jetzt vor eine unerwartete Herausforderung gestellt. Trotz einhelliger Warnungen vor grünen Wiesen und zu warmen Temperaturen, scheint die Natur ihre eigenen Pläne zu haben – besonders, wenn es um Schneefall geht.

Freude über Schnee bei den Wintersportlern

Das Wochenende brachte einen – schneereichen – Segen für Skifahrer und Snowboarder in Österreichs Skigebieten. Am Arlberg schneite es besonders stark. Der Start in die Saison könnte nicht besser aussehen, es herrschen perfekte Pistenbedingungen. Wirtschaft und Tourismusbranche können sich auf einen erfolgreichen Winter einstellen.

Der Arlberg (1.793 Meter) verschwindet unter den SchneemengenYouTube

Bewohner am Arlberg kämpfen gegen Schneemassen

Die Bewohner in St. Anton, Lech, Zürs und Stuben am Arlberg kämpften mit vereinten Kräften – und Schneeschaufeln – gegen die meterhohen Schneemassen.

Schneepflüge waren am Wochenende im DauereinsatzYoutube