Nach dem Fund von Leichenteilen im Wiener Marchfeld in Floridsdorf – der eXXpress berichtete – wurden nun wurden weitere Teile entdeckt. “Die Suche ist noch nicht abgeschlossen”, sagte Polizei-Sprecher Markus Dittrich.

Wie viele Leichenteile und wann diese nun geborgen wurden, ist nicht bekannt. Auch ob es sich um einen Mann oder um eine Frau handelt, muss noch ermittelt werden. Es werden die Vermissten-Fälle aus den vergangenen Monaten abgeklärt, bestätigte Dittrich.

Polizei schließt Mord nicht aus

Die Polizei ermittelt immer noch in alle Richtungen. Vom Opfer eines Suizids über einen Unfall bis hin zu einem Gewaltverbrechen sei alles denkbar. Polizeitaucher suchen nun nach weiteren Leichenteilen in dem eisigen Gewässer. Der erste Fund war im Bereich der ehemaligen Schwarzen Lacke, wo die Fließgeschwindigkeit des Gewässers verlangsamt wird. Dieser Bereich des Marchfeldkanals ist bei Anglern sehr beliebt.