Zwei Syrer sollen während einer Taxifahrt den 52-jährigen Lenker beschimpft, ihn sogar mit dem Umbringen bedroht haben. Der Taxilenker parkte sein Fahrzeug vor der Polizeiinspektion Hermann-Bahr-Straße, flüchtete in die Sicherheitsschleuse.

Ein Polizist musste den Dienst beenden

Doch die beiden Tatverdächtigen folgten dem Taxler und sollen ihn in weiterer Folge geschlagen haben. Die Polizisten trennten die Personen. Dabei schlug der 30-Jährige zwei Beamten ins Gesicht. Er wurde festgenommen. Ein Alkotest ergab einen Messwert von 0,9 Promille. Der zweite Tatverdächtige wurde auf freiem Fuß angezeigt. Er hatte 1,38 Promille Alkohol im Blut. Ein Polizist musste nach der Amtshandlung vom Dienst abtreten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden